✆ 0 5121 / 16 77 0  |  ✉ zentrale@caritas-hildesheim.de

Kindertagesstätte St. Michael

Wir über uns

Die Kindertagesstätte St. Michael in Dingelbe
Die Kindertagesstätte St. Michael in Dingelbe

Unsere Kindertagesstätte besteht seit 1917 in der Gemeinde Schellerten im Ortsteil Dingelbe. Das Haupthaus, in dem unsere beiden Krippengruppen untergebracht sind, befindet sich am Ortsrand von Dingelbe. Seit 2008 bewohnen wir mit unseren beiden Kindergartengruppen einige Räume im alten Schulgebäude von Dingelbe, das sich im Ortskern befindet. Unsere Einrichtung begleitet und fördert bis zu 50 Kindergartenkinder und 30 Krippenkinder.

Zur Zeit arbeiten in unserer Kindertagesstätte:

  • 15 pädagogische Fachkräfte
  • 2 Reinigungskräfte
  • 1 Hauswirtschaftskraft

Unser Leitgedanke

Wir sehen jedes Kind als ein Geschenk Gottes an.

Es ist einzigartig und unverwechselbar ausgestattet mit besonderen Fähigkeiten, Gaben und Talenten.

Jedes Kind erfährt in unserer Einrichtung, dass es geliebt, angenommen und gewünscht ist.

Unsere katholische Kindertagestätte gibt den Kindern die Möglichkeit, ergänzend zur Familie, in einem neuen und anderem Lebensraum zu leben und sich wohl zu fühlen.

Wir sind offen für Kinder jeder Nation, Konfession und Religion.

 

Unsere Schwerpunkte

Die uns anvertrauten Kinder werden in 2 Kindergartengruppen und 2 Krippengruppen in zwei voneinander getrennten Häusern betreut und kontinuierlich in die pädagogische Arbeit mit einbezogen.

Die Interessen, Bedürfnisse und Wünsche der Kinder stehen im Vordergrund und werden ausgewogen berücksichtigt. In altersgemischte, verlässlichen Gruppen begleiten wir das Kind in seiner Entwicklung, um es individuell zu fördern und in seiner Persönlichkeit zu stärken.

In der Gemeinschaft erfährt das Kind Sicherheit, um Vertrauen entwickeln zu können und soziale Sensibilität zu erlangen.

Mit Projekten und zielgerichteten Angeboten bieten wir jedem Kind eine entwicklungsangemessene Unterstützung und Anregung in seiner jeweiligen Entwicklungsstufe an. Dies geschieht insbesondere in der Verbindung von Spielen und Lernen und dem Lernen mit allen Sinnen.

In unserer Einrichtung wird das selbsttätige Bemühen des Kindes, sich ein Bild von der Welt zu machen, unterstützt und bestärkt.

Wir geben dem Kind möglichst viel Raum, Material und Zeit um die eigene Neugier zu wecken, damit es seine Fantasie und Kreativität verwirklichen kann.

Um dem natürlichen Bewegungsdrang des Kindes gerecht zu werden, schaffen wir tägliche Bewegungsmöglichkeiten im Außen- und Innenbereich. Außerdem steht allen vier Gruppen jeweils ein Tag in der Woche zur Verfügung an dem die Sporthalle von Dingelbe genutzt werden kann.

Durch eine vertrauensvolle und aktive Zusammenarbeit mit den Eltern wollen wir den Kindern helfen, sich zunehmend selbständig in der Welt zurechtzufinden und glücklich zu sein.

Die Grundwerte des christlichen Glaubens stützen unsere Arbeit. Durch die Religionspädagogik hat das Kind die Möglichkeit, den christlichen Glauben in der Kindertagestätte kennenzulernen und zu erleben.

 

Selbständigkeit

Diese sichere Beziehung ist die Entwicklung von Beziehungen zu anderen Kindern. Die Bedürfnisse jedes einzelnes Kindes und die der Kindergruppe werden ausgewogen berücksichtigt. In seinem Bestreben nach Selbständigkeit bieten wir dem Kind Hilfe und Unterstützung an. In Alltagssituationen wird das Kind durch Spielmaterial und Projekte angeregt und herausgefordert selbständig zu agieren.

Unsere Räumlichkeiten sind kleinkindgerecht gestaltet und bieten dem Kind Geborgenheit und Freiheit: Die Freiheit zur Bewegung, zum Rückzug oder zum Miteinander. Geregelte Tagesabläufe geben dem Kind die nötige Sicherheit.

 

Zusammenarbeit

Entwicklungsgespräche mit den Eltern sehen wir als Grundlage für eine gute Zusammenarbeit zum Wohl des Kindes an.

Die Dokumentation der Entwicklungsschritte eines jeden Kindes erfolgt durch das Portfolio-Konzept.