✆ 0 5121 / 16 77 0  |  ✉ zentrale@caritas-hildesheim.de

Abrakadabra und Simsalabim

Strahlende Kinderaugen, ungläubiges Staunen und begeisterter Applaus – dafür sorgte in der Kita St. Michael in Dingelbe am Dienstag, den 20. Juli, der Zauberkünstler Frank Wessels. Mit viel Humor, großem Tamtam und kleinen Tricks zog er das junge Publikum ebenso wie die Erzieher*innen in seinen Bann.

Dabei hantierte er mit einem überdimensionalen Zauberstab und ließ Würfel mit Buchstaben in einer Puppenstuben-Schule verschwinden, reinigte verschmutzte Tücher in einer Mini-Waschmaschine aus Pappe und mühte sich vergeblich, einen Spielzeug-Hasen aus einem Spielzeug-Zylinder hervorzuzaubern. Seinen Auftritt garnierte der Zauberkünstler mit lockeren Sprüchen und bat die Kinder um Unterstützung bei seinen Zaubersprüchen. So hallte manches Abrakadabra aus vielen Kehlen durch den geschmückten Garten der Kita St. Michael.

 

 

Den Auftritt des Zauberkünstlers hatte die Einrichtungsleiterin Nadine Hartmann bereits im vergangenen Jahr bei einem Preisausschreiben des Gleitz-Verlags aus Söhlde gewonnen, an dem Kitas und Schulen aus der Region Hildesheim und Peine teilnehmen konnten. Ursprünglich sollte Frank Wessels kurz vor Weihnachten 2020 die Kinder verzaubern, doch wurde der Termin wegen der Corona-Pandemie in den Sommer 2021 verschoben.

Darum hat die Kita St. Michael kurzerhand die Gelegenheit genutzt, den Auftritt des Zauberkünstlers kurz vor Ende des Kita-Jahres zur Freude der Kinder mit einem kleinen Sommerfest im Garten zu verbinden – inklusive Hüpfburg, die vom ansässigen TV Eiche Dingelbe zur Verfügung gestellt wurde.